Baubericht Raba Hängerzug - DDR Modellbau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Baubericht Raba Hängerzug


Basis für das Modell bildete das Modell vom MAN F90 Paulaner Hängerzug von Kibri
und eine ROMAN Sattelzugmaschine von Herpa.

 
 

Als erstes wurden die Fahrgestelle von Zugmaschine und Hänger komplett überarbeitet. Die Federpakete wurden einzeln angefertigt, neue Kotflügel, Luftbehälter, Tank und Staukästen angebracht. 

 
 
 
 
 

An den Vorderseiten der Pritschen wurden die hohen Wände eingebaut. Am Fahrerhaus wurde ein selbst konstruiertes Ätzteil eingesetzt, die Blinker versetzt und die Stoßstange angepasst.

Das Modell fertig zum Lackieren:

 
 

Nach der Lackierung wurden die Decals von Hartmann original angebracht, die Fenstergummis und die Blinker und Rückleuchten dargestellt. Außerdem erhielt das Modell ungarische Kennzeichen und die TIR-Kenntafeln.

Hier die Detailbilder des fertigen Modells:

 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü