Baubericht Robur 2002 VP - DDR Modellbau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Baubericht Robur 2002 VP


Das Serienmodell des Robur der VP von Busch ist eigentlich ein Feuerwehrmodell. Deshalb mussten einige Dinge am Modell geändert werden.
- Scheibenwischer, Schaniere an der Front und Kästen unter der Pritsche entfernt
- Fenster in die Plane ausfeilen
- Kanisterhalterungen unter der Pritsche
- Schutzbleche verlängern
- Gravuren und Schaniere an der Pritsche entfernen
- neue Gravuren an der Pritsche
- neue Verschlüsse an der Pritsche bauendie Hecktritte, die Schaniere, die Lampen-, Blinker- und Rundumleuchtenschutzbügel sind aus einem von mir entwickelten Ätzteilesatz entstanden (siehe Bild)
 
 
 
 
 

Und so sah das Modell dann vor der Lackierung aus (alles nur zusammengesteckt, da es vor dem Lackieren wieder zerlegt wurde).

 
 
 
 
 
 
 

Nach dem lackieren wurden noch viele Deteils, wie Kanister, Spiegel, Beschriftung usw. angebracht:

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü