Baubericht W50 Ladebordwand - DDR Modellbau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Baubericht W50 Ladebordwand


Da die Ladebordwand des Modelltec-Modell überhaupt nicht dem Vorbild entspricht, habe ich die komplette Modell überarbeitet. Zuerst wurde die Profilierung der Ladebordwand komplett abgeschliffen und die rechts undf links auf das richtige Maß geschliffen.
 
 

Die Plane, die vorbildwidrig nach oben schmäler wird, wurde mit Spachtelmsse angepasst. Die Falgen für die Plane wurden anschließend eingraviert.

 
 

Die Profile für die Ladebordwand wurden auf die Wand aufgeklebt. Es wurden viele Details, wie Hydraulik, Tank und Reserveradhalterung ergänzt. Die Serienräder wurden durch Jano-Resin-Räder ersetzt.

 
 

Die Planenschnüre wurden aus 0,15mm starkem Kupferlackdraht mittels einer Schablone gebogen.

 
 
 
 
 

Nach der Lackierung wurden die Details mit Farbe hervorgehoben und das Modell erhielt Kennzeichen und Spiegel. 

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü